Gesunder Energy-Snack – vegane No-Bake-Brownies

20140718-003336-2016782.jpg

Da ich einen sehr ausgeprägten süssen Zahn habe, kam während des Abnehmens, bzw. Während des Prozesses meiner Ernährungsumstellung relativ schnell der Punkt, an dem ich mich damit auseinaderzusetzen begann, wie ich etwas Süsses essen kann, ohne allzu ungesunde Lebensmittel zu mir zu nehmen.

So bin ich im englischsprachigen mfp-Forum irgendwann über dieses Rezept gestolpert und war begeistert, weil es nur aus 3 natürlichen Zutaten besteht und man es nicht einmal backen muss.

Die Zubereitung ist super-easy, vorausgesetzt, man hat eine LEISTUNGSFÄHIGE Küchenmaschine und schnibbelt die Zutaten zusätzlich in kleine Stücke, bevor man sie in die Maschine gibt. Ich habe auch schon Küchenhäcksler elendig verrecken sehen, die es nicht geschafft haben, die klebrigen Datteln zu verarbeiten…

Also los gehts:

Zutaten:
200g entsteinte Datteln (am besten die grossen weichen)
100g Walnüsse
50g Kakaopulver – Raw – stark entölt (zB von Govinda)

Zubereitung:
Alles nacheinander in die Küchenmaschine und so lange mit den Schneidblättern bearbeiten, bis eine dunkelbraune, krümelige Masse entsteht. Ggf. Mit einem Teigschaber verklebte Dattelreste von der Gefässrand lösen und alles noch einmal in der Maschine mixen.
In eine flache Auflaufform (oder sonstiges, Form ist egal, eckig ist besser, damit alle Stücke gleich gross werden) ausschütten und mit der Hand fest in die Form drücken und darauf achten, dass der Teig überall ungefähr gleichmässig dick ist.

Für ca. 1-2h in den Kühlschrank damit und dann mit einem scharfen Messer in gleichgrosse Stücke (ca. 24 sollten es werden, je nach dem wie gross man seine Brownies mag)

Nun nur noch vorsichtig aus der Form lösen und in einer Tupperbox weiterhin im Kühlschrank aufbewahren.

In Frischhaltefolie gewickelt machen sich die Brownies auch gut in der Lunchbox als kleiner Nachtisch oder Snack.

 

Nährwerte komplett (laut fddb-Datenbank)

 

Kalorien: 1445 kcal  — Protein: 29 g — Kohlenhydrate: 143 g — davon Zucker: 136 g — Fette: 76 g

(Das sind bei 24 Brownies nur etwas über 60kcal pro Stück 🙂 )

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Gesunder Energy-Snack – vegane No-Bake-Brownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s